2016 spielten wir Venedig im Schnee

Eine Komödie von Gilles Dyrek

Jean-Luc und Christophe sind Freunde aus Universitätszeiten. Als sich die beiden nach langer Zeit wieder treffen, verabreden sie sich spontan zu einem Abendessen mit Ihren Partnerinnen. Doch leider hat man sich außer oberflächlichem Geplänkel nicht viel zu sagen. Als die Gastgeber dann die wortkarge, genervte Patricia missverstehen, sieht diese ihre Chance, dem Abend doch noch Pep zu verleihen. Durch eine gezielte Lüge schlüpft sie in die Rolle der hilfsbedürftigen Migrantin und verleiht dem Treffen eine unumkehrbare Wendung...

»Mauritius ist nicht arm. Die haben da Fünf-Sterne Hotels.«

»Venedig im Schnee« ist eine spannende Mischung aus Boulevardstück und Gesellschaftssatire. Es fühlt der modernen Wohlstandsgesellschaft humoristisch auf den Zahn und deckt dabei ihre Naivität und die Mechanismen des Mitgefühls gnadenlos auf.













Das ArtikultEnsemble 2016 für Venedig im Schnee von Gilles Dyrek

Fotos:

Bianca Issing & Andreas Schernus & Norbert Steidl

Presse:

Guido Verstegen

Maske:

Bianca Issing

Kostüme:

Petra Behcet

Organisation:

Stefan Brandstätter & Bianca Issing & Isabell Magath

Grafik:

Stefan Brandstätter

Bühnenbild:

Petra Behcet & Stefan Brandstätter

Technik:

Michael Böckling & Anette Müller

Autor:

Gilles Dyrek

Regieassistenz:

Tobias Beck



Regie:

Anette Müller


Aufführungsrechte beim Verlag Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin


Darsteller:

Stefan Brandstätter, Monika Celina Krot, Anne Liehmann und Thomas Linde

zurück zu über uns