2009 spielten wir Die Kriegsberichterstatterin

Wie jedes Jahr hat Herr Fütterer, Leiter eines Spracheninstituts, zum herbstlichen Gartenfest geladen. Es stehen die Auszeichnungen an und während man gespannt darauf wartet, führt man nette Gespräche mit Kollegen, die man am liebsten zum Teufel jagen würde. Das nach außen hin so idyllische Miteinander, geprägt von Zukunftsängsten, Sticheleien und Krisen wird jäh von einer jungen Frau durchbrochen, die plötzlich im Garten steht. Theresia Walser ist eine bissige Satire über die täglichen Heucheleien gelungen. Witzig, gemein und treffend zeigt sie uns die Zerstörungskraft von Worten in unserem ganz normalen Alltag auf. Die Parole heißt: Freundlich lächeln und zurück feuern. Hier trifft jedes Wort. Pointiert, phantasievoll, spitz und böse.

Es herrscht Krieg - aber zum Glück spielt das Wetter mit.











Das ArtikultEnsemble 2009 für Die Kriegsberichterstatterin von Theresia Walser

Fotos:

Ralph Malisch

Presse:

Guido Verstegen

Maske:

Bianca Issing

Kostüme:

Anja Callam

Organisation:

Stefan Brandstätter & Bianca Issing

Bühnenbild:

Anja Callam

Technik:

Ralph Müller

Autor:

Theresia Walser

Regieassistenz:

Olaf Rössling



Regie:

Kerstin Weiler

Darsteller:

Tobias Beck, Petra Behcet, Stefan Brandstätter, Lars-Anders Carlson, Manja Evers, Rafaela Evers, Sophia Gänssle, Ulrike Grehlich, Bianca Issing und Guido Verstegen

zurück zu über uns