ArtikultTheater
Arthur & Claire

2012 spielten wir BLAUPAUSE

"Sei ganz Du selbst!" sagte der Klon.

Valerie ist ein Topmodel. In der teuersten Kinoproduktion aller Zeiten wird sie nun zum ersten Mal als Schauspielerin arbeiten. Der Klon-Thriller „blueprint“ ist das Medienereignis des Jahres. Doch ist dieser Film wirklich nur Fiktion? Die Meldungen überschlagen sich. Die Jagd auf den vermeintlichen Superstar

beginnt. Paparazzi folgen Valerie auf Schritt und Tritt und stillen den Hunger der Fans nach ihrem gläsernen Star. Jeder meint zu wissen wer oder was sie ist. Doch interessiert im Grunde nur eins:

Sind ihre Brüste wirklich echt?

In zwölf rasant erzählten Szenen führt der Autor durch Talkrunden, Hotel-Lobbys, Redaktionen, Küchen und Travestie-Shows. 

Eine urkomische Farce über die Medienwelt, ihre Macher und ihre Superstars! 

In „Blaupause“ verkörpern 6 Schauspieler 45 Rollen und liefern so ein Spiegelbild von Ulrich Hubs Botschaft: Die Welt ist voller Blaupausen, sie quillt über von Kopien und Klonen – und wer kann sich sicher sein, nicht ebenfalls eine Kopie zu sein?


Das ArtikultEnsemble 2012 für BLAUPAUSE von Ulrich Hub

Fotos:

Ralph Malisch

Presse:

Guido Verstegen

Maske:

Bianca Issing

Kostüme:

Petra Behcet

Organisation:

Stefan Brandstätter & Bianca Issing

Grafik:

Carmen Zielinski-Lick

Bühnenbild:

Anja Callam

Technik:

Ralph Müller

Autor:

Ulrich Hub

Regieassistenz:

Simone Scheidl



Regie:

Kerstin Weiler

big_22476524
ArtikultTheater BLAUPAUSE Stefan Brandstätter
big_23410370
big_23410375
big_23410376
big_23467489
big_23467490
big_23467491
DSC_1412
DSC_1430
DSC_1496
DSC_1524
DSC_1800

 

Darsteller:

Petra Behcet , Antonie Bernhard, Stefan Brandstätter, Johannes Burger, Thomas Linde und Isabell Magath

zurück zu über uns